Skigebiet Sillian - Hochpustertal in Osttirol: Position auf der Karte

Skigebiet Sillian - Hochpustertal

Partner
Bewerte das Skigebiet
12
4.01

Slogan

Pisten (Gesamt: 22 km)

Leicht
km
Mittel
15 km
Schwer
km
Skirouten
km

Lifte

2
3
2
Gesamt: 7
Pistenpanorama

Skigebiet

Höhe 1,100 m - 2,407 m
Höhe Tal: 1,100 m
Höhe Berg: 2,407 m
Saison 8 Dec 2016 - 2 Apr 2017
Saison Start8 Dec 2016
Saison Ende2 Apr 2017
Pistenpanorama

Schnee & Wetter

teils Gewitter
10:10 Uhr: teils Gewitter
22 °C
Heute, 30 Jul 2016:  Zeitweiliger Sonnenschein, in der zweiten Tageshälfte erhöhte Gewittergefahr.
Berg
n.v. cm
Tal
n.v. cm
Offene Lifte Anlagen

Detaillierter Wetter- und Schneebericht
Angebote & Tipps

Kurz notiert

  • 22 Pistenkilometer
  • 7 Liftanlagen
  • Höhenlage bis 2.400 Meter
  • Snowpark „Yellowsnow“  

Skigebiet

Rund um den 2.400 Meter hohen Thurntaler können Wintersportler im Skizentrum Hochpustertal – Sillian 22 Pistenkilometer erkunden. Als Einstiegsorte dienen Sillian (mit der Thurntaler-Gondelbahn) oder Außervillgraten (mit der gleichnamigen Sesselbahn).

 

Vor allem für Familien bietet sich ein Skiurlaub in Sillian an. Kinder bis sechs Jahre fahren hier kostenlos, bis zu einem Alter von 18 Jahren gilt zudem der Kindertarif. Der Bobo Kinderclub Hochpustertal sorgt mit Wellenbahn, Tunnel und Karussell für Skivergnügen bei den Kleinen, wobei Pinguin Bobo immer an ihrer Seite ist. Das Kinderland befindet sich an der Bergstation der Thurntaler II-Bahn. Nimmt man von hier einen der Gadein-Lifte, eröffnen sich Anfängern zudem blau markierte Pisten.

 

Die übrigen Pisten am Thurntaler sind rot oder schwarz markiert und lassen somit bei sportlichen Fahrern keine Langweile aufkommen. Ein besonderes Highlight ist neben der Talabfahrt nach Außervillgraten (Nr. 6) die Kammabfahrt (Nr. 1), die am Gipfel des Thurntalers startet und auf der über eine Länge von elf Kilometer 1.300 Höhenmeter überwunden werden.

Freeride/ Freestyle

Freestyler können sich gegenüber der Bergstation der Gondelbahn im südlichsten Snowpark Österreichs vergnügen. Der Park Yellowsnow befindet sich in sonniger Südostlage auf schneesicheren 2.130 Metern und ist mit einem eigenen Parklift ausgestattet. Auf einer Länge von 300 Metern finden sich Hindernisse wie Corner, Big Straight Jump und Funbox. Sowohl Anfänger wie Profis können hier an ihren Tricks feilen und sich anschließend in der Chill Out Area entspannen. Der Park wird täglich geshaped.

 

Freerider können vom Thurntaler abseits der Pisten nach Sillian, Innervillgraten und Außervillgraten fahren. Bis zu 1000 Höhenmeter werden dabei auf unberührten Hängen überwunden.

Region/ Orte

Sillian gilt als sonnigster Ort Österreichs. Da die Gemeinde im Hochpustertal direkt an der Grenze zu Italien liegt, sorgt aber nicht nur das schöne Wetter für italienischen Flair. Zu den Sehenswürdigkeiten im Ort zählen die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt, der römische Meilenstein am Marktplatz und die Schraffl Villa, eines der wenigen Fachwerkhäuser in Osttirol.

 

Neben dem alpinen Skivergnügen am Thurntaler können Wintergäste die Eissportanlage südlich des Bahnhofs nutzen. Sie ist kostenlos und wird abends mit Flutlicht beleuchtet. Zudem stehen im Pustertal rund 50 Loipenkilometer zur Verfügung. Rodelfans sollten sich zur Leckfeldalm aufmachen. Hier startet eine sieben Kilometer lange Rodelbahn.

Apres-Ski/ Hütten

Auf der Piste haben Hungrige die Wahl zwischen drei Skihütten. An der Bergstation der Thurntaler II-Bahn bietet das Panoramarestaurant „Gadein“ Platz für über 500 Skifahrer. Ein echter Hingucker ist die fast drei Meter hohe Sagenfigur „Thurntaler Urban“ an der Bar im neu erbauten Teil des Restaurants. Das Restaurant „Thurntaler Rast“ finden Skifahrer an der Talstation der Thurntaler-Sesselbahn. Deren Speisekarte bietet zahlreiche Osttiroler Spezialitäten. Bei der Talstation der Sesselbahn in Außervillgraten lädt die kleine Skihütte „Pistentreff“ mit Sonnenterrasse zur Einkehr ein.

 

Après-Ski-Fans finden sich bei der Schirmbar „Fun“ an der Talstation der Gondelbahn ein. In Sillian selbst geht es abends in Bars wie dem „P99“ mit Loungebereich oder Lenny’s Pub für Feierwütige weiter.

Anfahrt

Mit dem Auto

Gäste, die aus Deutschland anreisen, fahren zunächst bis zur Ausfahrt Kufstein Süd auf der A93. Von dort geht es über die B161 nach St. Johann und weiter über die B108 nach Pass Thurn und zum Felbertauerntunnel. Sobald man Lienz erreicht, biegt man auf die E66 nach Sillian ab. Wer aus dem Osten anreist, nimmt die A10 Richtung Villach. Bei der Ausfahrt Spittal auf die B100 fahren. Sie bringt Urlauber nach Lienz und zur E66, die nach Sillian führt.

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Da es in Sillian einen Bahnhof gibt, bietet sich ebenso die Anreise mit dem Zug an. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Innsbruck (150 km entfernt) und Klagenfurt (180 km entfernt). Über die Tourismusinformation kann ein Flughafenshuttle gebucht werden.

Angebote & Tipps

Kontakt

Hochpustertaler Bergbahnen
Sillian Nr. 49 d
9920
Sillian
Kontakt
%69%6e%66%6f%40%68%6f%63%68%70%75%73%74%65%72%74%61%6c%2d%73%6b%69%2e%61%74
Tel.:+43 (0) 4842/ 6880
Fax:+43 (0) 4842/ 6880184

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Sillian - Hochpustertal"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+