Skigebiet Carezza / Karersee - Welschnofen in Eggental: Position auf der Karte

Skigebiet Carezza / Karersee - Welschnofen

Partner
Bewerte das Skigebiet
11

Slogan

Pisten (Gesamt: 41 km)

Leicht
23 km
Mittel
12 km
Schwer
km
Skirouten
km

Lifte

7
6
2
3
Gesamt: 18
Pistenpanorama

Skigebiet

Höhe 1,182 m - 2,337 m
Höhe Tal: 1,182 m
Höhe Berg: 2,337 m
Saison 5 Dec 2015 - 3 Apr 2016
Saison Start5 Dec 2015
Saison Ende3 Apr 2016
Pistenpanorama

Schnee & Wetter

Sonnenschein
18:23 Uhr: Sonnenschein
14 °C
Heute, 23 Aug 2016:  Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.
Berg
n.v. cm
Tal
n.v. cm
Offene Lifte 0 Anlagen

Detaillierter Wetter- und Schneebericht
Angebote & Tipps

Kurz notiert

  • 41 Pistenkilometer
  • 15 Liftanlagen
  • Snowpark mit drei Lines
  • durchschnittlich acht Sonnenstunden am Tag

Skigebiet

300 Sonnentage im Jahr und acht Stunden Sonnenschein am Tag lassen im Skigebiet Carezza keine schlechte Laune aufkommen. Über 40 Pistenkilometer, ein weitläufiges Gebiet und das beeindruckende Panorama zu Fuße der Gipfel von Rosengarten und Latemar tuen ihr übriges. Besonders beliebt ist das Skigebiet im Eggental bei Familien.

 

Um auf die Pisten zu gelangen, können Skifahrer entweder von Karersee oder Welschnofen starten. Für Anfänger empfiehlt sich der Einstieg über Karersee. Im Tal befinden sich die beiden Übungslifte Golf I und II, die niemanden überfordern. Traut man sich schon eine längere Abfahrt zu, nimmt man am besten die Hubertus-Gondelbahn bergwärts. Hier startet an der Bergstation die gleichnamige, blau markierte Abfahrt, die mit einer Länge von 1,3 Kilometern punktet. Erfahrene Sportler können sich in diesem Bereich des Skigebiets auf den Pisten Richtung Latemar vergnügen (hierfür den Sessellift Pra di Tori nehmen) oder die (mittel-)schweren Abfahrten rund um die Lifte Paolina und Rosengarten erkunden.

 

Wer den Skitag in Welschnofen beginnt, sollte schon sicher auf den Brettern stehen. Mit der Gondel geht es bequem bergwärts. Von der Frommer Alm erkundet man entweder die rot markierte Talabfahrt, die mit einer Länge von fast drei Kilometern zu den Highlights zählt, oder lässt sich mit dem Sessellift König Laurin in weitere Höhen bringen. Da hier am höchsten Punkt des Skigebiets auf 2.337 Metern nur schwarz markierte Pisten starten, sollte man sich jedoch eine schwere Abfahrt zutrauen. Alternativ geht es mit Laurin III zu einer mittelschweren Piste.

 

Über den Bergrücken erreichen Skifahrer die Pisten rund um Karersee. Über die blau markierte Tschein-Abfahrt geht es zur Moseralm. Hier startet der Franzin-Lift der zu den übrigen Pisten von Carezza führt. Wer von dort Richtung Welschnofen aufbrechen möchte, erreicht mit zwei Liftfahrten die Pisten von Laurin.

Video zum Skigebiet Carezza / Karersee - Welschnofen

Carezza Ski Film dt | 03:07

Freeride/ Freestyle

Der Snowpark Carezza ist „the place to be" für alle Freestyler. Mit drei Lines finden sowohl Anfänger als auch erfahrene Boarder das richtige Hindernis. Während die Kids Line mit Rainbox Box und Straight Box punktet, wartet die Easy Line mit Kickern und Butter Box auf. Auf der Medium Line kommen zudem Rails zum Einsatz. Der Park ist dank dem Lift neben den Lines bequem zu erreichen.

Region/ Orte

Karersee befindet sich im Südtiroler Eggental. Es ist Teil der Gemeinde Welschnofen und liegt unweit des namengebenden Sees auf 1.600 Meter Höhe. Als Ferienort ist Karersee schon lange beliebt. Kaiserin Sissi, Karl May, Winston Churchill und Agathe Christie waren bereits Gäste. Das Skigebiet zählt zudem zu den ältesten in ganz Südtirol. Welschnofen ist, umgeben von Almwiesen und Hochtälern, landschaftlich sehr reizvoll und erholsam. Da es nur 20 Autominuten von Bozen entfernt liegt, ist es trotzdem schnell zu erreichen.

Apres-Ski/ Hütten

Für Genuss sorgen die 20 Skihütten. Eine schöne Aussicht bietet die Paolinahütte im Rosengarten. Auf 2.125 Metern werden die überwiegend Tiroler Spezialitäten frisch zubereitet. Gutbürgerliche Küche bietet die Frommer Alm, während der Hennenstall Pizzas serviert. Die Masarè Hütte ist für Holzhackernudeln und die verschiedenen Knödelarten bekannt. Nach einem erfolgreichen Skitag trifft man sich bei Birdie's Après Ski Carezza beim Golfrestaurant oder im CPunkt Carezza im Sporthotel Alpenrose.

Anfahrt

Mit dem Auto

Wer mit dem PKW anreist, nimmt die Brennerautobahn bis Bozen-Nord. Weiter Richtung Eggental fahren (auf SS 241), bei Birchabruck Richtung Welschnofen halten. Von der Autobahn sind es nur etwa 20 Minuten bis zum Skigebiet.

 

Mit der Bahn

Mit dem Zug können Urlauber bis Bozen fahren. Von dort gibt es mehrmals täglich Busverbindungen zum Skigebiet.

 

Mit dem Flugzeug

In Bozen befindet sich ebenfalls ein Flughafen. Auch Innsbruck oder Verona bieten sich als Zielflughafen an.

Angebote & Tipps

Kontakt

Tourismusverein Welschnofen-Karersee
Dolomitenstr.
39056
Welschnofen
Kontakt
%69%6e%66%6f%40%65%67%67%65%6e%74%61%6c%2e%63%6f%6d
Tel.:+39 0471 619 520
Fax:+39 0471 619 599

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Carezza / Karersee - Welschnofen"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+