Skigebiet Hintertux im Zillertal: Position auf der Karte

Skigebiet Hintertux

Partner
Bewerte das Skigebiet
104
4.13

Slogan

Slogan365 Tage Skivergnügen

Pisten (Gesamt: 60 km)

Leicht
14 km
Mittel
35 km
Schwer
11 km
Skirouten
13 km

Lifte

5
6
3
3
2
Gesamt: 19

Skigebiet

Höhe 1,500 m - 3,250 m
Höhe Tal: 1,500 m
Höhe Berg: 3,250 m
Saison 5 Dec 2015 - 10 Apr 2016
Saison Start5 Dec 2015
Saison Ende10 Apr 2016

Schnee & Wetter

Sonnenschein
12:43 Uhr: Sonnenschein
°C
Heute, 20 Jul 2016:  Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.
Berg
215 cm
Tal
0 cm
Offene Lifte 12 Anlagen

Detaillierter Wetter- und Schneebericht
Angebote & Tipps

Kurz notiert

  • 1.500 - 3.250 Meter
  • 60 Pistenkilometer
  • einziges Ganzjahresskigebiet Österreichs
  • Snowpark Betterpark Hintertux
  • Familypark Hintertux
  • Natur Eis Palast: Erkunde das Innere eines Gletschers

Skigebiet

Der Hintertuxer Gletscher ist das einzige Ganzjahresskigebiet Österreichs. Auf den bis zu 3.250 Metern hoch gelegenen Pisten können Wintersportler auch im Sommer ihre Schwünge ziehen. Anfängern und geübten Skifahrern stehen hier über 60 Pistenkilometern zur Verfügung.

 

Für Anfänger eignen sich besonders die blau markierten Abfahrten vom Großen Kaserer sowie von der Bergstation des Kaserer 2 Schlepplifts. Die Abfahrten Olperer 1 und 2 verlaufen entlang der gleichnamigen Schlepplifte und führen vom Großen Kaserer zur Talstation der Lifte. Weitere lohnenswerte blau markierte Abfahrten sind die Pisten Mahlgrube und Tuxerjoch. Sie verlaufen entlang der 4er-Sesselbahn Tuxerjoch und führen zur Sommerbergalm.

 

Fortgeschrittenen Skifahrern steht das komplette Skigebiet zur Verfügung. Über rot markierte Abfahrten gelangt man von der Gefrorenen Wand auf 3.250 Metern Höhe bis hinunter zur Sommerbergalm. Für richtig sportliche Fahrer gibt es am Hintertuxer Gletscher zwei kürzere schwarz markierte Pisten. Die Sonnenalm-Piste startet an der Bergstation des Kaserer 1 Schlepplifts und biegt in die rot markierte Kaserer 1 Abfahrt ein. Die schwarz markierte Buggelpiste dagegen befindet sich an den Schleppliften Gefrorene Wand 1 + 2. Für Freerider gibt es tolle Tiefschnee-Abfahrten im Bereich Lärmstange.

 

Kleine Skifahrer sind im Gletscherflohpark auf 3.250 Metern Höhe bestens aufgehoben. Der höchstgelegene Spielplatz Europas bietet eine einmalige Erlebniswelt mit Schneereifenkarussel, Tubingbahn, Riesengondel, Babylift und vielen weiteren Attraktionen.

Video zum Skigebiet Hintertux

Freeride/ Freestyle

Snowboarder und Freestyler treffen sich das ganze Jahr über im Betterpark Hintertux auf 3.200 Metern Höhe. Der Park besteht aus fünf Lines unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen. Zudem gibt es eine 100 Meter lange Superpipe für erfahrene Freestyler. Anfänger sollten zunächst den weniger anspruchsvollen Familypark Hintertux am Sommerberg unsicher machen

Region/ Orte

Der Hintertuxer Gletscher liegt am Ende des Tuxertals, das die Ortsteile Hintertux, Madseit, Juns, Lanersbach, Vorderlanersbach, Finkenberg umfasst. Gemeinsam bilden sie die Gemeinde Tux. 2005 wurde der Ortsteil Lanersbach in Tux umbenannt. Gleich nebenan befindet sich das bekannte Zillertal, das bei Mayerhofen abzweigt. Neben dem Skifahren am Gletscher ist der Natur Eis Palast ein Highlight. Dabei kann das Innere des Gletschers betreten werden. Auf der Tour durch die verschiedenen Eishallen wird zudem viel Wissenswertes über die Entstehung des Gletschers vermittelt.

Apres-Ski/ Hütten

Zahlreiche Hütten und Restaurants laden am Hintertuxer Gletscher zum Einkehrschwung ein. Besonders gemütlich ist beispielsweise das Tuxer Fernerhaus auf 2.660 Metern Höhe. Hier genießt man gehobene traditionelle und internationale Küche aus heimischen Zutaten. Am offenen Kamin oder auf der Sonnenterrasse kann man es sich auch bei einem heißen Glühwein gemütlich machen und dabei den Blick auf die Tuxer Bergwelt genießen.

 

Leckeres bietet auch das rustikale Spannagelhaus. Zu verköstigen gibt es hier zum einen typisch regionale Gerichte wie Kaiserschmarrn oder deftige Suppen, aber auch Besonderes wie hervorragende Steaks und dazu ein Glas exquisiten Weines. Auch hier gibt es eine offene Feuerstelle sowie eine Sonnenterrasse, wo man es sich so richtig gemütlich machen kann.

 

Abwechslungsreiche Tageshits und Salatbuffets erwarten hungrige Gäste auf der Sommerbergalm. Das Panorama-Restaurant ist zudem barrierefrei.

Im Restaurant Hochleger am Sommerberg kann man den Köchen sogar bei der Arbeit zu sehen. Die Schauküche zeigt, wie das leckere Essen zubereitet wird. Die Sommerberg Arena ist außerdem DER Après-Ski Treffpunkt neben der Piste. Der hauseigene DJ bringt hier täglich die Stimmung zum Kochen.

Anfahrt

Mit dem Auto:

Wer mit dem Auto anreist führt über die Inntalautobahn A12 bis zur Ausfahrt Zillertal. Danach geht es in Richtung Zillertal etwa 50 km taleinwärts bis nach Hintertux.

 

 

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen möchte, der nimmt den Zug zum Bahnhof Jenbach und fährt dann weiter mit der Zillertalbahn nach Mayrhofen. Von dort aus fährt dann ein Postbus nach Hintertux.

Angebote & Tipps

Kontakt

Tourismusverband Tux-Finkenberg
Lanersbach
6293
Tux
Kontakt
%69%6e%66%6f%40%74%75%78%2e%61%74
Tel.:+43 - (0)5287 - 8506
Fax:+43 - (0)5287 - 8508

Forum und Usermeinungen

Florian Weis vor 10 Monaten
Meiner Meinung nach eines der schönsten Gletscherskigebiete
Alle Usermeinungen anzeigen
Login mit Google+