Skigebiet Ehrwalder Alm in der Tiroler Zugspitz Arena: Position auf der Karte

Skigebiet Ehrwalder Alm

Skigebiete
Partner
Bewerte das Skigebiet
40

Slogan

Pisten (Gesamt: 28 km)

Leicht
18 km
Mittel
km
Schwer
km
Skirouten
km

Lifte

3
3
1
2
Gesamt: 9
Pistenpanorama

Skigebiet

Höhe 1100 m - 1950 m
Höhe Tal: 1100 m
Höhe Berg: 1950 m
Saison 11 Dec 2015 - 10 Apr 2016
Saison Start11 Dec 2015
Saison Ende10 Apr 2016
Pistenpanorama

Schnee & Wetter

Schneefall
09:31 Uhr: Schneefall
°C
Heute, 1 May 2016:  Trüb und es schneit tagsüber teils anhaltend und kräftig.
Berg
0 cm
Tal
0 cm
Offene Lifte 0 Anlagen

Detaillierter Wetter- und Schneebericht
Angebote & Tipps

Kurz notiert

  • 26,5 Pistenkilometer
  • „Better Park“ Snowpark
  • 1.100 bis 1.900 Meter Seehöhe
  • Rodelbahn
  • Skikindergarten
  • Zwei Skischulen

Skigebiet

Das kleine Skigebiet Ehrwalder Almbahn liegt direkt unterhalb des Wettersteinmassivs und der Zugspitze und ist Teil der Tiroler Zugspitz Arena, zu der insgesamt sieben Skigebiete gehören.

 

Insgesamt gibt es 26,5 Pistenkilometer, wobei mit 17,1 Kilometer die Mehrheit der Pisten blau markiert sind. Das macht das kleine Skigebiet zur perfekten Anlaufstelle für Familien, Anfänger in den alpinen Wintersport und Wiedereinsteiger. Die flachen und breiten Pisten ziehen sich durch das ganze Skigebiet, sodass Anfänger nicht gezwungen sind, sich lediglich am Übungslift aufzuhalten. Außerdem sind alle Abfahrten per Sessellift oder Gondelbahn zu erreichen, wodurch die Liftfahrt mit dem Schlepplift vermieden werden kann. Zudem können Eltern, die nicht Ski fahren, mit der Bahn bis zum Übungsgelände der beiden örtlichen Skischulen gelangen und dem Nachwuchs beim Üben zusehen. Zauberteppiche und Skikarussells stehen hier bereit, um bei den ersten Versuchen im Schnee behilflich zu sein. Zudem gibt es im Tirolerhaus einen Skikindergarten. Hier werden Kinder ab 0 Jahren betreut.

 

Wer schon etwas geübter ist, kann auf die 7,4 Kilometer rot markierter Pisten wechseln. Besonders die lange Abfahrt Nr. 2 am Sessellift Ganghofer Blitz lädt zum Carven ein und auch die Nr. 7 bietet Skispaß pur. Außerdem gibt es mit der Abfahrt Nr. 6 auch eine schwarz markierte Piste im Skigebiet Ehrwalder Ambahn, die geübte Skifahrer schon wegen der tollen Aussicht ins Tal nicht verpassen sollten.

 

Besonderen Spaß auch für Nichtskifahrer bietet das Skigebiet zwei Mal pro Woche: Dann nämlich wird die beleuchtete Talabfahrt beim Nachtrodeln unsicher gemacht. Ob mit Snowfox, Holzschlitten oder Zipfelbob – hier ist Spaß für die ganze Familie garantiert! Auch abseits der Piste geht das Wintervergnügen weiter. Für Langläufer gibt es idyllische Loipen, wie zum Beispiel die 10 km lange Ganghofer-Hochloipe auf 1.500 Meter Seehöhe oder die 15 km lange Naturloipe durchs Gaistal. Außerdem stehen zahlreiche Winterwanderwege zur Auswahl.

Video zum Skigebiet Ehrwalder Alm

Region/ Orte

Die Ehrwalder Almbahn ist Teil des Verbundes Tiroler Zugspitz Arena, zu der die Orte Berwang, Bichlbach, Lermoos, Biberwier, Heiterwang und Namlos mit ihren Skigebieten gehören. Der größte Ort ist Ehrwald mit mehr als 2.500 Einwohnern. Hier liegt nicht nur die Ehrwalder Alm, sondern auch auch die Wettersteinbahnen und die Zugspitze mit dem Zugspitzplatt ist gleich um die Ecke, was Ehrwald zum perfekten Ausgangsort für einen viielseitigen Winterurlaub macht. Der höchstgelegene Ort ist Berwang mit einer Seehöhe von 1.336 Metern. Alle Teilorte verzaubern durch ihre Kombination aus Tradition und Moderne. Die idyllisch gelegenen Dörfer lassen den Alltag vergessen und sind perfekt für alle, die Ruhe und Erholung suchen. Durch die räumliche Nähe bieten sie eine große Vielfalt an Wintersportmöglichkeiten und machen so den Winterurlaub rund.

Apres-Ski/ Hütten

Fünf Hütten sorgen im Skigebiet für das leibliche Wohl der Wintersportler. Direkt an der Bergstation der Ehwalder Almbahn befindet sich das Tirolerhaus. Hier kann man zwischen SB-Restaurant und Bedienungsrestaurant wählen und auf der großen Sonnenterrasse die Aussicht genießen. Ebenfalls an der Bergstation liegt die Ehwalder Alm, wo es österreichische Spezialitäten gibt. Après Ski gibt es auf der Brent Alm an der Talstation. Hier kann man bei fetziger Musik den Skitag ausklingen lassen.

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Ulm aus kommend erreicht man die Ehrwalder Almbahn über die A7 Richtung Füssen/Reutte und über die Fernpaßstraße Richtung Garmisch/Ehrwald.Von München aus kommend erreicht man die Ehrwalder ALmbahn über die A95 bis Garmisch-Partnekirchen und von dort aus weiter Richtung Ehrwald auf der B23.

 

Mit der Bahn

Regelmäßige Zugverbindungen gibt es von Reutte und Garmisch Partenkirchen bis nach Ehrwald. Von hier verkehren Busse zur Ehrwalder Almbahn.

Angebote & Tipps

Kontakt

Ehrwalder Almbahn
6632
Ehrwald
Kontakt
%69%6e%66%6f%40%7a%75%67%73%70%69%74%7a%65%2e%61%74
Tel.:+43 (5673) 2468
Fax:+43 (5673) 2309-51

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Ehrwalder Alm"
  • Sei der Erste und poste an die Wall!
Login mit Google+