Snow-Online.de

Kronplatz



Kronplatz
Land: Italien
Region: Südtirol
Höhe: 936.00 bis 2273.00 Meter
Saison:
Kronplatz
Skigebiet
Pistenkilometer
leicht55.00 km leichte Skipisten
mittel32.00 km mittlere Skipisten
schwer29.00 km schwere Skipisten
gesamt116 km 

Pistenplan Kronplatz

 zum Pistenplan

Skitouren   0.00 Kilometer
Nachtski   
beschneite Pisten   114.00 Kilometer
Rennstrecke vorhanden   
längste Abfahrt
   Ried, 7 km
schwerste Abfahrt
   Silvester, 4,9 km

Liftanlagen
Gesamt   31
Gesamt Kapazität   57.40 p/h
Snowboard/Freestyle - Angebot
Halfpipe   
Funpark   
Langlaufangebot
Klassisch   250.00 Kilometer
Skating   250.00 Kilometer
Höhenloipe   
Langlaufverleih   


Der Kronplatz – Südtirols Skiberg Nummer 1


Kurz notiert

•    116 Pistenkilometer mit 31 Liftanlagen
•    Kidsparks und 5 Skischulen
•    Zwei Snowparks
•    Die „Black Five“: Fünf schwarze Pisten als besondere Herausforderung


Skigebiet

Das Skigebiet Kronplatz erstreckt sich über 116 Pistenkilometer in drei Himmelsrichtungen. Das Skigebiet ist angebunden an den Skiverbund Dolomiti Superski. Hier stehen den Skifahrern im Ganzen 1200 Pistenkilometer zur Verfügung. Die Liftanlagen am Kronplatz gehören zu den modernsten in ganz Europa, wer also viel Wert auf Komfort beim Aufstieg legt, ist hier gut aufgehoben.

Besonderes Highlight für echte Profis sind die sogenannten „Black Five“, die fünf schwarzen Pisten Sylvester, Herrnegg, Pre da Peres, Erta und Piculin. Nur wer der Herausforderung gewachsen ist, kann sie bezwingen.

Auch für die kleinen Gäste bietet Kronplatz ein reges Angebot. Neben den fünf Skischulen gibt es zwei Kidsparks: Den Kids Safety Park an der Piste Olang 2 mit Slalom-Parcour, Steilkurven und Tunnels, in dem spielerich das richtige Verhalten auf der Piste erlernt wird und den playgroundSNOW auf der Pedagà-Piste in St. Vigil in Enneberg. Hier gibt es diverse Freestyle-Elemente, auf denen sich jugendliche Einsteiger und Fortgeschrittene austoben können.

Am Gipfel des Kronplatz gibt es ein Sonnenplateau, das zum Rundumblick über die Region einlädt.


Video









Freeride, Freestyle

Freestyler kommen in den beiden Snowparks auf ihre kosten:
Unterhalb der Belvedere-Bergstation befindet sich der Easy Park mit 18.000 qm Fläche. Der Easy Park bietet eine Line mit einfachem Schwierigkeitsgrad sowie fünf Kicker, vier Bocken, zwei Rails, ein Truck Tire und eine Straight Industry Pipe.

Wem das nicht reicht, der sollte auch noch den Jib Park auf der Korer-Piste nahe der Talstation Bruneck/Reischach ansteuern. Er ist über die Kabinenbahn Korer zu erreichen und hat nochmal 6.000 qm Fläche und zahlreiche Attraktionen, auf denen sich echte Freestyler ordentlich austoben können, zu bieten. 

Wer den Adrenalinkick sucht, der sollte sich auf die Rennstrecken am Kronplatz begeben. Die fünf Pisten Pre da Peres, Sonne, Olang 2, Arndt und Trasse bieten genug Möglichkeiten, um den eigenen Geschwindigkeitsrekord zu brechen.


Region/Orte


Die Ferienregion Kronplatz im Pustertal umfasst insgesamt 15 Ortschaften. Bei der Wahl des Standorts hat man also viele Möglichkeiten.

Bruneck:
Der Ort Bruneck beispielsweise ist das Zentrum des Pustertals, der bereits einmal zur lebenswertesten Kleinstadt Italiens gekürt wurde. Die Stadt hat vor allem gemütliche Restaurants und Cafes sowie eine sehr schöne Einkaufsstraße zu bieten.

St. Vigil in Enneberg:
In St. Vigil findet man vor allem Ruhe und Naturverbundenheit. Das Bergdorf liegt idyllisch im Enneberger Tal.

Olang:
Auch Olang ist ein Fall für Naturliebhaber. Von hier aus hat man einen tollen Blick auf die Rieserfernergruppe.

Antholzertal:
Das Antholzertal wartet mit den malerischen Orten Nieder- und Oberrasen auf. Am Ende des Tals ragt die Rieserfernergruppe mit dem Hochgall und dem Wildgall empor.

Kiens:
Kiens an der Mündung des Grünbaches in die Rienz ist vor allem für seine schöne Pfarrkirche aus dem Spätbarock bekannt. In dieser Gegend gibt es zudem viele idyllische Bauernhöhe sowie das malerische Schloss Schöneck, die Geburtsstätte von Oswald von Wolkenstein.

St. Martin in Thurn:
Dieser Ort im Gadertal ist vor allem für seine Handwerkstradition bekannt. Die Gegend bietet auch gute Möglichkeiten zum Rodeln oder Langlaufen.

Neben den Alpinskipisten bietet die Ferienregion Kronplatz noch 220 km Langlaufloipen sowie organisierte Schneeschuh- und Fackelwanderungen, Pferdeschlittenfahrten, Eislaufplätze, Eishocky, Rodelbahnen und mehr. Hier wird also für reichlich Abwechslung gesorgt.


Apres-Ski und Hütten

Das Skigebiet Kronplatz bietet insgesamt 40 Hütten mit alpiner und mediterraner Küche. Auch für Apres-Ski Feeling nach einem Tag auf der Piste wird hier ausreichend gesorgt.


Anfahrt

Mit dem Auto:
Mit dem Auto erreicht man das Skigebiet von Österreich kommend über die A13. Dann weiter auf die E45 fahren und an der Ausfahrt Brixen die Autobahn verlassen. Ab hier hängt die Routenführung vom angepeilten Einstiegsort ins Skigebiet ab. In jedem Fall muss man von der Autobahnausfahrt aus auf die SS49 und dann rechts abbiegend auf die E66/SS49. Die Einstiegsorte befinden sich dann um das Zentrum Bruneck herum und liegen entlang der E66/SS49. Wer Gais oder St. Vigil ansteuert, muss in Bruneck auf die SP244 in nördlicher Richtung für Gais oder in südlicher Richtung für St. Vigil abbiegen.

Mit Bus und Bahn:
Mit der Bahn fährt man von München aus über Innsbruck und Brenner und steigt in Franzensfeste um. Von hier aus werden die Orte Vintl, Ehrenburg, St. Lorenze, Bruneck, Percha, Olang und Welsberg befahren.

In Bruneck gibt es Busverbindungen nach Rasen, Pfalzen, Terenten, St. Vigil und St. Martin in Thurn. 







Skigebiete Navigation
       Newsletter
       Partner




       Anzeigen




  Tal Berg
Kronplatz  0 cm  0 cm
 Skidatenbank 
 
 Bewertungen 
 
 
Die neuesten Bewertungen und Kommentare

Mountain Wave
Personal Jesus

Mountain Wave Personal Jesus
von klaus
Super, hab schon den zweiten gekauft , aber warum haben den so wenige im Angebot ? wo wird der Schi eiegentlich hergestellt ? warum setzt dieser sich nicht durch ? vertreibt ihn immer noch Skylotec ?...
Volant
Pure Platinum

Volant Pure Platinum
von Zahir
Der Volant ist sicher ein sehr guter Ski. Die Entwicklung dieser Skis ist sicher nicht billig. Der Fortschritt nimmt seinen Lauf, sagt Daniel Jaggi Der Zahir ist auch ein Ski der sehr speziell entwickelt wurde und er hat auch seinen Preis. Er ist am ehe...
Blossom
RCSL-Flere

Blossom RCSL-Flere
von fdgdgfd
...
Völkl
Unlimited AC

Völkl Unlimited AC
von aquariummanner
...
K2
Chogori

K2 Chogori
von powderfreak
!!!Bemerkung: Habe vorher vergessen Sterne zu verteilen und Eignung anzugeben. Ansonsten selber Kommentar.!!! Also ich fahre den Ski jetzt schon seit Jahren, obwohl er schon etwas in die Jahre gekommen ist. Bin durchaus zufrieden. Für mich der b...