Snow-Online.de

Bericht: Skigebiet wird nun gleichmäßiger "befüllt"


Neue Gondeln am Pengelstein und am Gaisberg
Skigebiet wird nun gleichmäßiger "befüllt"

Auch in Kitzbühel wurde im Verlauf des Sommers kräftig gearbeitet. Eine neue Achter-Gondel sowie ein Vierersessellift sind das Ergebnis. Weitere Projekte liegen für die Saison 2004/2005 in der Schublade.

Positive Auswirkungen auf die Verteilung der Skifahrerströme

Die neue Pengelstein Achter-Einseilumlaufbahn wird sehr positive Auswirkungen auf die Verteilung der Skifahrerströme am Berg haben. Indirekt wird dadurch auch der gesamte vordere Teil des Hahnenkamm-Gebietes (Ehrenbachgraben / Steinbergkogel / Jufen) entlastet. Das Skigebiet Hahnenkamm / Pengelstein wird gleichmässiger "befüllt" und ist schneller und direkter erreichbar. Die neuen Bahn wird eine sturm- und windsichere Alternative zur Fleckalmbahn sein. Stehzeiten wegen Stillstand der Fleckalmbahn gehören somit der Vergangenheit an. Die neue Pengelstein-I-Bahn wird auch eine massive Verkehrsentflechtung in und um Kirchberg zur Folge haben: In Kirchberg befinden sich ca. 5000 Gästebetten in südlicher Richtung bzw. im Spertental - diese Gäste brauchen jetzt nicht mehr durch den ganzen Ort (Ortskern) um zur Fleckalmbahn zu gelangen, sondern könnten einen direkteren, kürzeren Weg zur neuen Pengelstein-I-Bahn wählen und kommen zudem schneller und direkter auf den Berg.

Fakten zur neuen Pengelstein 8er-Einseilumlaufbahn

Förderleistung: 2.400 Pers./Std.
Fahrzeit: 7,75 Min.
Schräge Länge: 2.818 m
Höhe Talstation: 930 m (Skirast)
Höhe Bergstation: 1.542 m
Eröffnung Dezember 2003
- Talstation im Bereich "Skirast" zwischen Kirchberg und Aschau
- Anbindung der beiden Abfahrtsklassiker "Pengelstein" und "Brunn"
- direkter Zubringer ins Kerngebiet "Pengelstein" mit Anschluß an die Sesselbahn "Pengelstein II" und "Hieslegg"
- intensiver Skibusshuttle (ca. 5 - 7 Min.-Takt) zwischen Kirchberg und Pengelstein I-Bahn wird eingerichtet

"Sportberg" Gaisberg

Am Gaisberg wurde die neue Vierersesselbahn Gaisberg errichtet. Mit dem Abtrag des alten Gaisbergliftes wurde im Juli begonnen. Bereits vier Monate später ist die neue Anlage des Gaisberglifts soweit fertiggestellt. Die letzten notwendigen Arbeiten an der neuen, kuppelbaren Vierer Sesselbahn laufen jedoch weiterhin auf Hochtouren. Alle Bremsproben wurden erfolgreich abgeschlossen. Um eine Abnahme im Dezember erteilt zu bekommen, wird momentan der vorgeschriebene 100-stündige Probebetrieb durchgeführt. Alle Arbeiten liegen absolut im Zeitplan und versprechen eine pünktliche Einweihung im Dezember.
Die Anlage geht im Dezember 2003 in Betrieb. 1600 Personen können pro Stunde befördert werden; die Fahrzeit beträgt etwa fünf Minuten. Der gesamte Gaisberg wird außerdem mit einer leistungsfähigen Beschneiungsanlage versehen.
Neben der neuen Sesselbahn wird die Bergbahn AG Kitzbühel am Gaisberg ein ganzes Paket an attraktiven Angeboten schnüren:
- Permanente Rennstrecke – ein eigens abgegrenztes Areal ermöglicht die Durchführung von diversen Rennen und steht für Trainingszwecke oder Skitestaktionen zur Verfügung.
- Der Nachtskilauf übersiedelt von Jochberg auf den Gaisberg. Der Hang wird mit einer Flutlichtanlage ausgestattet und für den Nachtbetrieb eigens frisch präpariert.
- Auch die beliebte Gaisberg-Rodelbahn wird weiter verbessert. In der Talstation wird der Rodelverleih komplett neu und modern gestaltet. Im Bergstationsbereich ist von privater Seite die Errichtung einer urigen Hütte mit Gastronomie geplant, die gleichzeitig als Rodelstart dienen soll. Die Rodelbahn wird im Tag- und Nachtbetrieb (beleuchtet!) geführt.





Weitere Berichte



Die Technik macht's - Tipps für einen besseren Carving-Schwung
Ski-Technik
Die Technik macht's - Tipps für einen besseren Carving-Schwung
02.12.2014

Damit ihr für den Winter gut gerüstet seid und euch so richtig ins Zeug – nicht in den Schnee – legen könnt, haben wir für euch die besten Tipps für einen schöneren Schwung und ein besseres Fahrgefühl para ...weiter



Der richtige Ausrüstungs-Check zu Saisonbeginn

Der richtige Ausrüstungs-Check zu Saisonbeginn
24.11.2014

Der Winter steht schon bald vor der Tür und der ein oder andere Wintersportler fragt sich bestimmt: „Wie mache ich meine Ausrüstung fit für den Pistenspaß?“ Am Besten ist es eigentlich, wenn du deine Skiausrüstung ...weiter



Bis zum 23. November „Epic-Pass“ sichern
Länderübergreifende Liftkarte
Bis zum 23. November „Epic-Pass“ sichern
12.11.2014

Ganze 22 Skigebiete auf drei Kontinenten können Wintersportler mit dem „Epic Pass“ besuchen. Das Liftticket für die Saison 2014/15 ist noch bis zum 23. November erhältlich.

...weiter


Bergans Skibekleidung Kollektion 2014/2015
Skibekleidungs-News
Bergans Skibekleidung Kollektion 2014/2015
12.11.2014

Als Komplettausrüster ist Bergans heute Marktführer in Norwegen und in allen wichtigen europäischen Märkten aktiv. Am Hauptsitz in Hokksund, eine knappe Stunde von Oslo entfernt, arbeiten etwa 130 Mitarbeiter in Verwaltung, Entwickl ...weiter



Fit für die Piste
Skigymnastik
Fit für die Piste
04.11.2014

Wintersport und insbesondere Skifahren ist Ausdauersport. Schon allein deshalb ist eine gewisse Grundfitness notwendig. Mit einfachen Workouts kannst du dich schon vor dem Skiurlaub perfekt vorbereiten und deinen Körper an die bevorstehenden Belas ...weiter



Sicher auf die Piste

Sicher auf die Piste
03.11.2014

Bald ist es wieder so weit und wir können die Pisten unsicher machen.  Doch bei dem Pistenspaß sollte eines nicht vergessen werden: Skifahren kann auch gefährlich sein! Jedes Jahr verletzten sich rund 40.000 Deutsche auf den Pis ...weiter



Vergangene Berichte im Archiv


  zum Berichte Archiv

       Newsletter
       Partner




       Anzeigen




 Skidatenbank 
 
 Bewertungen 
 
 
Marke:
Kategorie:
Saison:

   Atomic    Blizzard 
   Dynastar    Elan 
   Fischer    Head 
   K2    Rossignol 
   Salomon    Völkl 

   Alle Skimarken in der Skidatenbank